Podcast #8: Sven Kirsten und Tiki Culture

Podcast #8: The world of Tiki – Interview mit Sven Kirsten

Tiki culture – Welcome to cocktail paradise!

„Was die Menschen wirklich brauchen sind Spiele, die es wert sind gespielt zu werden. Und wenn du dein Spiel gefunden hast, dann spiele es, als ob dein Leben davon abhängt – denn das tut es.“ 

Grauer Himmel, Eiseskälte und dunkle Abende – gerade im Winter will man oftmals am liebsten einem gepflegten Eskapismus frönen und sich auf einsame Inseln und in karibische Paradise flüchten. Wenn man jedoch am heimischen Brett festgenagelt ist, beziehungsweise weder die Zeit noch das Geld für verspielte Ausflüge in warme Destinationen hat, dann sollte man sein Herz sowie sein Glas schleunigst mit herzerwärmendem Sp(i)rit füllen. Kurzum: It’s time for Tiki…!

Auch wenn Tiki-Drinks seit einiger Zeit wieder in aller Munde sind und das tropische Thema auch in Bar-Konzepten an Tresen-Relevanz gewinnt, wirft Tiki doch die ein oder andere hochprozentige Frage auf. So ist das Revival dieser ru(h)mvollen und paradiesisch-fröhlichen Drinks zwar mit offenen Armen sowie erhobenem Mug zu begrüßen, doch oftmals wird Tiki mehr schlecht als recht umgesetzt und mit einer ordentlichen Portion Unwissen in den Shaker sowie auf den Tresen gebracht. Denn was bedeutet Tiki überhaupt? Welche Zutaten machen einen Cocktail zum Tiki-Drink und woher kommt diese von Cocktailschirmchen- und Baströckchen-Klischees belastete Bewegung?

Damit du Tiki in eigenen Barkonzepten und paradiesischen Cocktails angemessen umsetzen oder dich mental in paradiesische Gefilde träumen kannst, lohnt sich das Hinzuziehen eines absoluten Fachmannes in Sachen Tiki. Gestatten? Sven Kirsten. Es ist wohl nicht übertrieben zu behaupten, dass Sven derjenige ist, der Tiki erst als Kultur entdeckte und ihr zu neuem Ru(h)m, Ansehen sowie einer Bühne verhalf. Der in L.A. lebende, aber aus Hamburg stammende „Urban Archaeologist“ schrieb bereits zahlreiche Bücher über Tiki, kuratierte mehrere Ausstellungen zu seinem Lieblingsthema und lebt Tiki mit vollem Herzen sowie gefülltem Mug. In diesem Podcast-Interview gibt er dir so grundlegende wie weitreichende Einblicke „into Tiki paradise“ und schaut für dich tief auf den Grund von Mai Tai, Fog Cutter und Co.!

Du erfährst von Sven…

  • … wo Tiki herkommt und was eine polynesischen Gottheit damit zu tun hat.
  • … welche Elemente eine tropische Bar überhaupt zur Tiki-Bar machen.
  • … wieso Tiki unsere archaischsten Wünsche befriedigt.
  • … welche Ingredienzien einen Cocktail zum Tiki-Drink machen.
  • … was die stilechte, musikalische Untermalung für Mai Tai und Co. ist.
  • … weshalb Tiki ein Gesamtkunstwerk aus Musik, Einrichtung, Drinks und Architektur ist.
  • … warum Tiki in unserer digitalisierten Welt zunehmend an Aktualität gewinnt.

Zudem spreche ich mit Sven über seine Lieblings-Tiki-Bars, den archaischen Durst nach dem Paradis, Fog Cutter gegen Alltagssorgen und warum wir manche Spiele spielen sollten als ginge es um unser Leben.

Der Podcast ist auf iTunes und SoundCloud für dich verfügbar!

Viel Spaß beim Hören! Stay thirsty und Cheers!

Durst auf mehr?

Trinke mit Sven einen Fog Cutter und treffe ihn zur Signierstunde am 02. Dezember ab 20 Uhr im Münchner Trader Vics (Achtung! Bücher bitte selbst mitbringen!).

Bestelle dir Svens neues Buch „The Art of Tiki“ auf Bücher.de oder Amazon!

Träume dich mit „The Sound of Tiki“ in tropische Paradise!

Schau dir den Spielfilm Kon Tiki an!

Intro & Outro by Crux Pistols.

Mehr Beat und Booze bekommst du auf Soundcloud oder im Crux!

Prosten und posten!

Schreibe einen Kommentar