Podcast 62, Low ABV Cocktails, Reinhard Pohorec

Podcast #62: Low ABV & Hi(gh) Quality! – Interview mit Reinhard Pohorec

Advertorial: Artikel enthält Werbung*

Einer geht noch! – Low ABV und aromatische Filler in der Bar

Der Kopf dröhnt, den Magen dreht’s und der Kater knurrt. – Wer kennt diese querliegenden Morgen nach einem tiefglasigen Abend nicht…? Zu fein gluckerte der Gin die Kehle hinab und zu wohlig umschmeichelte der Whiskey die Zunge und Seele. Doch, muss es immer gehaltvoll sein, wenn es geistreich wird? Und, soll eine Aroma-Bombe auch automatisch knallen…? Natürlich lieben wir sie, die Old Fashioned, Manhattan und Martini. Und wir sind auch froh, dass diese Klassiker und ihre kreativen Twistereien, nach Jahrzehnten am Swimming Pool und beim Sunrise-Trinken, mittlerweile wieder zum selbstrührerischen Tresen-Portfolio gehören. 

Doch, genau wie im Leben, gibt es auch am Tresen eine andere Seite – eine Alternative und Vielfalt. Alles ist polar und ständig im – nun ja – Fluss. Nach hochprozentigen Tiefen folgen leichtschluckige Höhen, kurzum: Low ABV-Cocktails waren im Kommen, sind nun da und werden uns auch nicht so schnell verlassen. Denn schließlich passt dieses maßvolle Rauschen und das bewusste, nachhaltige (a.k.a. katerfreie) Konsumieren zum neuerlichen Lifestyle unserer westlichen Welt – einer Lebensweise, die vermehrt durch Gedanken wie Well-Being, Healthy Living und Mindfull Eating geprägt ist. Es lohnt sich also, tiefer ins Glas zu schauen und sich mit den Möglichkeiten dieser leichtschluckigen, zukunftsrelevanten Cocktail-Kategorie ausführlicher zu befassen. 

Doch wie kreierst du Aroma-volle, aber Alkohol-arme Drinks? Warum ist Low ABV gekommen, um zu bleiben? Und welche Bedeutung haben innovative Filler, wie beispielsweise die aromatischen Schweppes Premium Mixer, beim neuen Durst nach Leichtigkeit?

Ein passionierter Profi auf dem Gebiet der Sensorik sowie der Welt der feinen Schlucke und Geister ist der Berater, Barmann und „Genusskreative“ Reinhard Pohorec. Der sympathische Wiener ist nicht nur ein so g’schmackiger wie flaschenöffnender Spirituosenexperte, sondern er reist in Sachen Sensorik und Gastgebertum so inspiriert wie inspirierend rund um den Globus. Im Interview schildert der sinnesfreudige Speaker, weshalb Low Proof-Drinks auch außerhalb der traditionellen Aperitivo-Hour zunehmend an Bedeutung gewinnen und wie feine Cocktails ohne orgiastische Mengen an Alkohol und Zucker zu gaumenschmeichelnden Geschmacksgaranten werden. Neben eines kurzen Exkurses in die Welt der Fortified Wines, geht Reinhard ausführlich auf die Bedeutung von Kohlensäure in Drinks ein und verdeutlicht, welche geschmackvollen Möglichkeiten sich durch die neue Aromen-Vielfalt im Filler Segment eröffnen. Zum Abschluss versorgt dich der aufrührerische Wiener noch mit Low ABV-Rezepten, die sogar die Weihnachtsengel zum Singen bringen.

Erfahre von Reinhard…

  • … wieso Qualität und das sensorische Erlebnis zukünftig wichtiger werden.
  • … weshalb ein hochwertiger Filler Wunder wirken kann.
  • … welche aromatische Rolle Mundgefühl und Kohlensäure spielen. 
  • … warum du Low ABV auf der Karte integrieren und nicht separieren solltest.
  • … welche Ingredienzen wenig Booze, aber viel Geschmack ins Glas bringen.  
  • … weshalb die neuen Schweppes Premium Mixer ein aromatischer Gewinn sind.
  • … welche liquiden Einflüsse 2019 relevant werden.
  • … weshalb Innovation besonders durch Tradition an Relevanz gewinnt. 

 Zudem spreche ich mit „Reini“ über Kiss im Cocktail, versaute Tresen-Trends und Barrel Ginger statt groggy Punch. 

Der Partner dieser Episode ist die so innovative wie traditionsreiche Marke Schweppes, deren perlige Produkte Reinhard nicht nur schätzt und gerne verwendet; der „Genusskreative“ referierte auch auf dem diesjährigen BCB über das bereits 1783 gegründete Unternehmen und stellte dem durstigen Publikum die beiden neuen Schweppes Premium Mixer Tonic Matcha und Barrel Ginger Ale vor. 

Der Podcast ist auf iTunes , SoundCloud und Podigee für dich verfügbar!

Viel Spaß beim Hören! Stay thirsty and cheers…!

 

Low ABV-Drinks von Reinhard Pohorec

Nikkei Cocktail

20ml Pisco (aromatische Peru Qualität)

20ml Junmai Sake

1 Spritzer frische Limette

100ml Schweppes Tonic Matcha

Im Tonbecher oder Weinglas auf Eiswürfeln servieren. Am besten zu einem köstlichen Ceviche genossen.

 

Oloroso mit Barrel Ginger Ale

45ml Oloroso Sherry

je nach Gusto 100-150ml Schweppes Barrel Ginger Ale im Weinglas auf Eiswürfeln verrühren, mit einer Orangenzeste garnieren.

 

Adonis mit und ohne Filler

40ml Amontillado Sherry

40ml Roter Wermut (z.B. Pontica Red Vermouth)

2 dashes Orange Bitters

mit Eiswürfeln kalt rühren und in eine Cocktailschale abseihen.

Nach Wunsch mit 50ml Schweppes Barrel Ginger aufgießen und mit einer Orangenzeste garnieren.

 

Calpis Matcha

40ml Calpis

100ml Schweppes Tonic Matcha

Zutaten auf Eiswürfeln im Double Old Fashioned Glas servieren.

 

Durst auf mehr?

Verbinde dich mit mir auf Facebook und Instagram!

Folge Reinhard auf Instagram & Facebook!

Höre Episode 24 mit Reinhard über Cognac:

Podcast #24: Cognac is King! – Interview mit Reinhard Pohorec

*No money. No cheers.: Diese Podcast Episode entstand in Zusammenarbeit mit Schweppes und den Schweppes Premium Mixer. Produkte von Schweppes werden explizit im Podcast und Artikel erwähnt. Auf den Inhalt wurde kein Einfluss genommen. 

Prosten und posten!

Schreibe einen Kommentar