Podcast Episode #53: Ory Bar München, Lukas Motejzik, Alex Recknagel

Podcast #53: Die neue Ory Bar in München – Interview mit Lukas Motejzik, Alex Recknagel und Theresa Braun 

Let’s make memOry! – Das neue Ory in München 

Wenn brettsichere Bartender, glasstarke Gastronomen, drinklustige Designer und barverliebte Business-Buddies sich an einen Tresen setzen und beschließen ihre gesamten Erfahrungen zusammenfließen zu lassen, kann man sich auf eine so überschäumende wie aus-bar-lancierte Essenz gefasst machen. Eine Destination, welche definitiv das hochprozentige Potential dazu hat eine solch’ essentielle und inspirierende Trinkstätte zu werden, ist die neue Ory Bar, die ab dem 22. Oktober ihre glasglamourösen Portale im Münchner Mandarin Oriental öffnen wird. Was sich zu Anfang dieses Textes viellicht etwas pathetisch oder bromantisch angehört hat, entspricht tatsächlich den brettharten Tatsachen, denn hinter dem Ory steht das mittlerweile multipel erprobte Barbetreiber-Team rund um den Multi-Mixologen Lukas Motejzik, PR- und Marketing-Profi Alexander Recknagel, Zephyr-Lausa Simon Köster und den hochprozentig hintergründigen Maximilian Gradl. Gesellschafter-Gesellschaft bekommt dieses Dream-Team noch von Herzog’s Haus und Hof Architekten Özgür Keles und „the one and only“ Dietmar Petri, bekannt aus Cortiina, Fleurs du Mal, Roomers, Herzog und diversen anderen Tresen-Diamanten der feinfließenden Isar-Metropole.

Mit der Idee die bisherigen Brett-Erfahrungen der Einzelnen sowie diverse Learnings aus gemeinsamen Projekten zu einer annähernd perfekten Lieblings-Cocktailbar zu manifestieren, entwickelte das feingeistige Betreiber-Team das Konzept der Ory Bar: Und so zieht sich der Wert der Erfahrung, der „memOry“ – angefangen vom Barnamen, über die Kaffeebohnen, die Spirituosenauswahl bis hin zu Eiscreme (!) – durch die ganze grünsamtene und dschungelbepflanzte Bar zu ebener Erde des Münchner Luxushotels. Lukas und Konsorten holten sich ausschließlich erprobte Produkte, familientraditionelle Bestseller und erfahrungsmäßig erinnerungswürdige Lieblingssdinge in den glaseleganten Ory-Kosmos, wobei natürlich auch in Sachen Manpower echte – Verzeihung! – Bretter für den neuen Bar-Schatz rekrutiert wurden. An dieser verheißungsvollen Stelle sei jedoch auf die Podcast Episode verwiesen, in welcher die Ory Bar-Herzbuben Lukas und Alex sowie die merkenswerte Marketing-Managerin Theresa Braun deinen (Wissens-)Durst stillen werden.

Erfahre von Theresa, Lukas und Alex…

  • … warum man sich erst locker machen kann, wenn man es kann.
  • … wie du den Eingangsbereich zur hochprozentigen Gästeerziehung nutzt.
  • … welche Vorteile regionale Mitarbeiter für die Heimatverbundenheit einer Hotelbar haben.
  • … was Roséwein im Negroni zu suchen hat.
  • … wie du eine fünf Sterne-deluxe Piña Colada machst.
  • … weshalb eine Wasserquelle gegen Bartender-Faulheit hilft.
  • … wie du deine Gäste im Flakon-Umdrehen ins Paradies sprühst.

Zudem spreche ich mit der Ory-Crew über alte Ritter mit Schwips, 168-stündiges Eröffnungs-Durchfeiern, Butter mit Champagner und Lukas neue Dr. Best. 

OBACHT! Glasgewichtige Durchsage: Trage dich bis HEUTE (15.10.) in den Ory Newsletter ein und werde zur Eröffnungswoche eingeladen! www.ory.bar 

Der Podcast ist auf iTunes und SoundCloud für dich verfügbar!

Viel Spaß beim Hören! Stay thirsty und cheers…!

Durst auf mehr?  

Verbinde dich mit mir auf Facebook und Instagram!

Schaue in der Ory Bar vorbei und folge der Bar auf Instagram.

Hier findest du weitere Stories und Podcast Episoden zu Lukas und weiteren Projekten der Ory-Crew:

Die Bar Herzog in München – Adlige Terrassentollheiten und beflügelndes Sipping

Zwei Herzen und ein Tresen – Lukas, Simon und das Zephyr

Podcast #37: Die Tiki Bar “Mynah” – Interview mit Lukas Motejzik & Moritz Meyn

Podcast #2: Cocktail Competitions – Interview mit Lukas Motejzik

 

Prosten und posten!

Schreibe einen Kommentar