Podcast #28 Aquavit: Interview mit Jürgen Deibel

Podcast #28: Aquavit Teil 1: Herstellung & Qualitäten – Interview mit Jürgen Deibel

Ab in den… Norden! – Die Herstellung und Qualitäten von Aquavit

Aqua What…?! Auch wenn Aquavit in der letzten Zeit hier und da auf Barmenus und in Cocktailgläsern auftaucht, ist er doch noch eine Brettranderscheinung, welche oftmals mit Argwohn, gehobenen Brauen und einer gerunzelten Stirn betrachtet wird. Denn noch immer assoziiert der eine Barmann oder andere Gast den Spirit of the Nordics mit Kümmel-Koma, Opa’s Herrengedeck und stickigen Kneipen. Welch tresendramatischer Irrglaube…! Denn Aquavit kann weit mehr, als nur dumm rumkümmeln. Alleine schon aufgrund seines so komplexen wie kunstfertigen Herstellungsverfahrens und seiner nordischen Tradition hat der aromatische Snaps weit mehr Aufmerksamkeit, Brettfläche und Glasraum verdient. Schließlich stellt das facettenreiche Destillat eine – mal würzige, mal kräuterige und mal zungensmoothe – Bereicherung für hiesige Tresen, Kehlen und Geister dar.

Damit du deine jiggernde Angst vor dem Aqua Vitae, dem Lebenswasser der Skandinavier verlierst und dir gleich mehrere Nordlichter aufgehen, widmen sich sogar zwei Episoden diesem schluckstarken Thema. In diesem ersten Teil spricht kein Geringerer als Jürgen Deibel über die diffizile Herstellung sowie die verschiedenen Qualitäten des nordischen Destillates und vermittelt dir auf diese Weise eine brettstarke Basis. Dabei dringt in diesem Interview wahres Premium-Wissen an deine Ohren, denn Jürgen Deibel ist nicht nur als Autor, Berater, Dozent, Speaker, Cognac- und Sherry-Educator sowie Juror tätig, sondern der so passionierte wie erfahrene Spirituosenexperte wurde auch zum deutschlandweit ersten „Aquavit Educator“ gekürt.

Erfahre von Jürgen Deibel …

  • … weshalb bei Aquavit bereits die Herstellung des Grundalkohols Part of the Game ist.
  • … welche signifikanten Unterschiede es zwischen dänischen und norwegischen Destillaten gibt.
  • … warum Aquavit nicht unbedingt ein Kümmel ist.
  • … was Äquatorüberquerungen und tropische Gefilde mit dem nordischen Snaps zu tun haben.
  • … wieso bei Aquavit die Botanicals separat destilliert werden.
  • … weshalb der Spirit of the Nordics keinesfalls ein TK-Kandidat ist.
  • … warum du das Shot Glas bei Aquavit getrost stehen lassen kannst.
  • … wie du deinen Gästen mit Aquavit und Craft Beer den Mund wässrig machst.

Zudem spreche ich mit Herrn Deibel über mundmusikalische Geschmackskompositionen, Gin 4.0, orchestrale Vieltönigkeiten, unterkühlte Aromenkiller und dilliges Destillieren.

Der Podcast ist auf iTunes und SoundCloud für dich verfügbar!

Viel Spaß beim Hören! Stay thirsty und und Skål…! Denn in Episode #29, die kommenden Montag den 16.04. erscheint, geht es um Aquavit als Cocktailzutat! Freu dich auf glasstarke Kreationen vom kreativen und aufrührerischen Christof Reichert!

Besuche Jürgen Deibel auf seiner Homepage Deibel Consultants und seinem Blog!

Meine Partner und Sponsoren dieser Folge sind die Spirits of the Nordics: Linie Aquavit & Aalborg Akvavit!

Prosten und posten!

Schreibe einen Kommentar