Susanne Baró Fernández Mutter und Barfrau

Podcast #21: Bar und Baby – Interview mit Susanne Baró Fernández

Milk Punch oder Fläschchen…? – Barleben mit Baby 

Nach der Spätschicht im heimatlichen „Frühdienst“ Pausenbrote schmieren und Zwölf-Minuten-Nächte statt ausgiebiger Nightcaps. – Den Barberuf mit Kindern zu vereinbaren ist sicherlich kein Zuckerschlecken, aber – seien wir einmal ehrlich –, bei welchem Job ist das Mamasein denn schon eine süße Bilderbuch-Story…? Doch natürlich mag der Baralltag die ein oder andere enthusiastische Tresen-Artistin davon abschrecken über eigene Kinder nachzudenken. Schließlich scheinen Milk Punch und Fläschchen, lange Schichten und aufgeweckte Kids oder unvorhersehbare Arbeitspläne und strikte Krippenzeiten nicht miteinander vereinbar zu sein. So fühlt frau sich oftmals vor die Wahl gestellt: Bar oder Baby? Und auch Barmänner können sich auf so schreiende wie breiige Veränderungen einstellen, wenn Mini Me das vertraute Tresen-Leben über den Haufen krabbelt. Doch wie bekommt man Bar und Baby unter einen Hut und das Kind wortwörtlich geschaukelt? Und kann man dem Mama-Dasein als, womöglich alleinerziehende, Barfrau überhaupt gerecht werden?

Man kann – und zwar so brettstark wie windelweich! Susanne Baró Fernández ist nicht nur stolze Besitzerin des Timber Doodle in Berlin, sondern auch glückliche Mama zweier Kinder. Als alleinerziehende Mutter lernte sie zwei Neugeborene mit ihrem Nachtjob zu vereinbaren und wurde zur wahren Heldin in Sachen Brett-Effizienz und Tresen-Management. In dieser Podcastfolge spricht Susanne über riskante Schlafdefizite, vorurteilsverhaftete Lehrer, die Wichtigkeit von Selbstorganisation… und die schönen Seiten eine dreifache „Bar-Mama“ zu sein. Dabei zeigt Susanne dir nicht nur, dass Bar und Baby durchaus zu handeln sind, sondern sie gibt auch jedem „kinderfreien“ Vielbeschäftigten hilfreiche Tipps in Sachen Selbstmanagement und Work-Life-Organisation.

Erfahre von Susanne…

  • … was du bei der Schichtzuteilung als Mama beachten solltest.
  • … wie du dir durch gutes Zeitmanagement Freiräume schaffst.
  • … weshalb Elternzeit für Barfrauen finanziell problematisch ist und was du schon jetzt bei deinem Arbeitgeber beachten solltest.
  • … warum Termine „en bloque“ eine super Sache sind.
  • … wie du Bar-Abläufe optimierst, um vor und während der Schicht Zeit zu sparen.
  • … was du gegen Schlafmangel tun kannst und wieso du lernen solltest für dich einzustehen.
  • … wie du Cocktailrezepturen und Karte effizienterer gestalten kannst.
  • … warum eine gute Vorbereitung und Prep-Listen sinnvoll sind.
  • … wie man mit Vorurteilen von Lehrern umgeht und kühlen Kopf behält.

Zudem spreche ich mit Susanne über hirnverbrannte Coyote Ugly-Ideen, abgebrochene Bleistifte, Schulausflüge mit Panda-Augen und familienfreundliche Brett-Spiele.

Der Podcast ist auf iTunes und SoundCloud für dich verfügbar!

Viel Spaß beim Hören! Stay thirsty und Cheers!

 

Prosten und posten!

Schreibe einen Kommentar